Dominik Zinsstag

Der aus Basel stammende Hornist erhielt seinen ersten Unterricht bei Stefan Ruf. Sein Studium absolvierte er in seiner Heimatstadt sowie in Stuttgart bei Christian Lampert. Gefördert wurde er von der Fritz Gerber-Stiftung, der Friedl Wald-Stiftung, der Lyra-Stiftung sowie dem Kulturprozent des Migros Genossenschaftsbunds. Er ist Preisträger des Schweizer Jugendmusikwettbewerbs, bei „Jugend musiziert“ sowie der internationalen Wettbewerbe von Dubrovnik, Bari und Telfs. Orchestererfahrung sammelte er im Schweizer Jugendsinfonieorchester, dem Bundesjugendorchester, in der Jungen Deutschen Philharmonie, im Schleswig Holstein Festival Orchester sowie im Gustav Mahler Jugendorchester. Konzerte führten ihn durch Europa, Japan, USA und Venezuela.

Nach Engagements bei den Dortmunder Phiilharmonikern, dem Staatsorchester Stuttgart und den Düsseldorfer Symphonikern ist Dominik Zinsstag seit September 2012 Solo-Hornist der Badischen Staatskapelle Karlsruhe.

 

zurück zur Übersicht